a.more.s Welt in Wort&Bild - im Netz seit 24. Juni 2004, and still alive ... - BUT LIFE IS A LOSING GAME ...
Suche 

«Jede ... 
Dienstag, April 20, 2010, 21:57 - GEDACHTES
Geschrieben von Administrator
... nicht geflogene Stunde kostet viel Geld.»

Das mag ja aus Sicht der Transportanbieter sachlich durchaus stimmen.
Grundsätzlich aber bleibt die Frage: Wie krank ist denn eine Gesellschaft, dass solche Aussagen überhaupt möglich sind?
Dienstagabend. 
Dienstag, April 20, 2010, 21:27 - ISLAND / ICELAND
Geschrieben von Administrator
Drei eindrückliche Videos gefunden bei [pressan.is]

[big picture - boston.com] hat nach einer ersten (mich eher enttäuschenden) Serie nun eine zweite nachgereicht - bin wieder versöhnt.

Ansonsten: aktuell leichter Schneefall in Reykjavik - bislang jedoch hier noch kein Flug nach bzw. von Frankfurt seit der Sperrung des Luftraumes.



Bild: boston.com
Dienstagmorgen. 
Dienstag, April 20, 2010, 10:04 - ISLAND / ICELAND
Geschrieben von Administrator


Aktuelles Standbild (DIE 20.04.2010, ca 08:00) von dieser [webcam]

Sieht nicht so aus, als ob ich da nächstens aus Island wegkomme...
short message... 
Sonntag, April 18, 2010, 18:32 - ISLAND / ICELAND
Geschrieben von Administrator
Eine [webcam] hier (nur bei Tageslicht und gutem Wetter) - und ausführlicher [hier]... Aktuelles stets aus der [Tageszeitung].

Ich habe im Moment anderes zu tun - bleibe ich noch drei Tage hier, oder werden es drei Jahre?
ANDERstadt-Ansichten. 
Mittwoch, April 14, 2010, 00:13 - ISLAND / ICELAND
Geschrieben von Administrator
L1000209a-1

Reykjavik
BERNstadt-Ansichten. Nr. 101, vom 8. April 2010. 
Samstag, April 10, 2010, 09:16 - BERN
Geschrieben von Administrator
DSC_2521

Kornhausbrücke
Wir leben in einer grossartigen Zeit. 
Mittwoch, April 7, 2010, 13:23 - PRESSE
Geschrieben von Administrator
ZEITmagazin: Herr von Schirach, als Strafverteidiger haben Sie Einblick in viele Lebensschicksale. Entdecken Sie in ihnen irgendeinen Sinn?

Ferdinand von Schirach: Einen Sinn des Lebens? Nein. Es soll in unserer Galaxie hundert Milliarden solcher Sonnensysteme wie unseres geben und wiederum hundert Milliarden solcher Galaxien. Und das soll nur zehn Prozent des Universums ausmachen, dazwischen ist es leer und kalt. Wenn Sie sich das nur zwei Sekunden lang vorstellen, ist alles, was wir tun, völlig unbedeutend. Und doch müssen wir mit dieser Kälte und Leere leben. Uns rettet die Kultur, sie trennt uns einzig vom Chaos.

ZEITmagazin: Ein bisschen fröstelt es mich schon, wenn Sie so reden.

von Schirach: Ach, kommen Sie: Es gibt diesen wunderbaren Satz von Aristoteles, dass am Beginn aller Wissenschaft immer das Erstaunen steht, dass die Dinge sind, wie sie sind. Und die Dinge sind wirklich, wie sie sind. Sie können nichts daran ändern. Die richtige Haltung scheint mir deshalb ein verhaltenes Mittun zu sein.

ZEITmagazin: Haben Sie ein pessimistisches Menschenbild?

von Schirach: Nein. Pessimistisch oder optimistisch – diese Begriffe würden ja voraussetzen, dass man etwas erwartet. Ich arbeite jetzt seit 16 Jahren in der Strafjustiz, ich habe genügend Tote gesehen – ich erwarte nichts mehr. Ich bin zufrieden, wenn es irgendwie weitergeht. Wir leben ja in einer großartigen Zeit. Es gibt keinen Krieg in Europa, und wir können bei einem netten Italiener zu Mittag essen. Das ist schon mehr, als die meisten Generationen vor uns hatten. Es ist sehr viel.

Aus dem [ZEITmagazin] Nr. 13, 25.03.2010
BERNstadt-Ansichten. Nr. 100, vom 4. April 2010. 
Sonntag, April 4, 2010, 16:35 - BERN
Geschrieben von Administrator
DSC_2501

Bärenpark - Besucherin
Visions du Réel 2010, Nyon, 15. - 21. April 2010. 
Sonntag, April 4, 2010, 16:12 - KINO & FILM & TV
Geschrieben von Administrator
(...) Wenn Lou Reed sich mit 68 Jahren zum ersten Mal hinter die Kamera begibt, könnte man meinen, er würde sich mit der Auslotung seines musikalischen Universums befassen. Weit gefehlt! Seine erste dokumentarische Arbeit widmet sich etwas anderem: dem Gesicht und der Geschichte seiner fast hundertjährigen Cousine.

Neben ihr sitzend – manchmal auch kniend – flüstert Lou Reed ihr seine Fragen ins müde Ohr und wird, unterstützt von Ralph Gibson, Zeuge eines unglaublichen Schicksals. (...)

[Red Shirley] - - 20. April 2010, 20:30 Uhr
an in-depth look 
Samstag, April 3, 2010, 23:21 - BEGEISTERUNG
Geschrieben von Administrator

PCMag: Apple iPad video review from PCMag.com Reviews on Vimeo.



<< <Zurück | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | Weiter> >>