Strict Standards: Non-static method fileio::read_file() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_fileio.php on line 13

Strict Standards: Non-static method fileio::read_file() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_fileio.php on line 13

Strict Standards: Non-static method fileio::read_file() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_fileio.php on line 13

Strict Standards: Non-static method fileio::read_file() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_fileio.php on line 13

Strict Standards: Non-static method fileio::read_file() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_fileio.php on line 13

Strict Standards: Non-static method fileio::read_file() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_fileio.php on line 13

Strict Standards: Non-static method fileio::read_file() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_fileio.php on line 13

Strict Standards: Non-static method arrays::explode_key() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_entry.php on line 254

Strict Standards: Non-static method fileio::read_file() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_fileio.php on line 13

Strict Standards: Non-static method fileio::read_file() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_fileio.php on line 13

Strict Standards: Non-static method fileio::read_file() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_fileio.php on line 13

Strict Standards: Non-static method fileio::strip_extension() should not be called statically in /home/httpd/vhosts/amores.ch/httpdocs/scripts/sb_fileio.php on line 41
a.more.s Welt in Wort&Bild - im Netz seit 24. Juni 2004, and still alive ... - BUT LIFE IS A LOSING GAME ... - a.more.s - about
a.more.s Welt in Wort&Bild - im Netz seit 24. Juni 2004, and still alive ... - BUT LIFE IS A LOSING GAME ...
a.more.s - about 
...about A.MORE.S WELT IN WORT & BILD:
Sollte ein so genanntes Weblog (auch: Blog, oder Internet-Journal) sein, also etwas, von dem a.more.s bis vor ungefähr einem Jahr noch gar nicht wusste, was das eigentlich ist. Er weiss es auch heute (Juli 2005) noch nicht so genau, es gibt da verschiedene Ansichten; er weiss aber inzwischen immerhin, dass das offenbar nur ganz wenige wirklich ganz genau wissen - egal; für ihn: ein Erinnerungsort in der Lebensunruhe, im Unterwegsleben - Erinnerungsfährten; Gedächtnisinventare; ein "je-me-souviens" im Georges Perec'schen Sinne - zum eigenen Vergnügen und zum Vergnügen derjenigen, die ebenfalls Freude daran finden an diesem Ablagefach, an diesem Aufbewahrungsort für einige wenige von all den Tausenden und Abertausenden von Eindrücken, Namen, Orten, Farben, Klängen, Bildern, Worten und Augenblicken, welche sekündlich auf ihn einprasseln, ihm Augen und Ohren und Sinne vernebeln, ihn nicht mehr oben von unten unterscheiden lassen und über welche er die Übersicht schon längst verloren, sie vielleicht schon vergessen hätte - nicht weil er das will, sondern weil das einfach so passiert in all dem prallen Lebens-Überfluss - oder bald vergessen würde... würde er sie nicht irgendwie festhalten, z.B. HIER...

...über a.more.s:
Hier an seinem ersten Schultag (ca 1960):

a.more.s; archic - erster schultag

a.more.s ist altersmässig inzwischen nun aber doch in einem Bereich angelangt, wo die normale künftige Lebenserwartung entschieden kleiner ist als die bisher zurückgelegte Strecke. Er weiss aber beim besten Willen nicht, wie das geschah - ging ganz einfach zu schnell.
Rein verstandesmässig hat er lediglich einigermassen als gesichert erfasst, dass wohl seit kurzem die Pubertätszeit endlich hinter ihm liegen muss.
Ansonsten: Relativ knappe, nicht eben ausserordentliche Biographie, weitab von aller Karriere, Laufbahn, Hochherrschaftlichkeit. Dafür blieb viel Zeit für die - aus seiner Sicht - ziemlich wesentlicheren Dinge des Lebens.
"Ein Träumer, der wirklich länger zu leben glaubte, wenn er ab und zu die Uhr zurückstellte, oder es unterliess, den Kalenderzettel abzureissen."

Passt auch ganz gut:
"Und bist kein Bonze geworden,
kein hohes Tier, das nach Geld schielt
und vom Schreibtisch aus den Helden spielt
in feiner Kluft mit alten 0rden." (Wolf Biermann)

Eine kurze KEINE-Biographie: Kein privilegiertes Elternhaus, keine besonderen Begabungen, keine speziellen Talente, kein überdurchschnittlicher IQ, keine Konfession, keine Stipendien, keine Akademie, keine Karriere, keine Aktien, keine Ersparnisse, kein Vermögen, kein reicher Onkel, keine Preise, keine Auszeichnungen, keine Gelder der öffentlichen Hand, keine Jurys, keine Gremien, keine Verwaltungsratssitze, keine Unterstützung für Grosse, kein Mitglied eines Berufsverbands, kein Teil eines Kuchens, keine politische Partei, kein Vitamin B, keine Anbiederung, keine Kompromisse, keine Diplomatie, keine Ideologien, keine Gefälligkeiten, keine falschen Rücksichten, keine Verpflichtungen, keine Bevorzugungen, keine Illusionen (mehr) - keine Abhängigkeiten (keine grossen bzw. keine allgemein wichtigen jedenfalls; nur kleine, feine, nur für ihn persönlich wichtige Abhängigkeiten).


...über [Nick]:
Informatik-Spezialist seit seinem 5. Lebensjahr; etwa 15 Jahre lang das belebende Element von a.more.s' kleiner Familie; inzwischen (2004) ist er 27 und hat sein Biologie-Studium abgeschlossen. Vor einem Monat hat er a.more.s in etwa 5 Minuten eines dieser fast-fix-fertig-ready-to-use-Weblogs auf die Beine gestellt und später noch eines seiner Photos als Titelbild hineingezaubert - weil a.more.s als Mensch von eher bescheidenem Wesen und Verstand selber dazu nicht fähig war.